Käthe Kollwitz - Kunst gegen soziales Elend und Krieg: Besuch des Geschichtskurses der Q1 der Fritz - Bauer - Gesamtschule in Sankt Augustin im Käthe - Kollwitz - Museum in Köln

Am 23. März 2019 besuchte der Geschichts - Grundkurs des 12. Jahrganges der Fritz - Bauer - Gesamtschule das Käthe - Kollwitz - Museum in Köln. Anlass war der Abschluss einer Unterrichtsreihe zur Sozialen Frage im 19. Jahrhundert. Ausführlich haben sich die Schülerinnen und Schüler mit der Industrialisierung im 19. Jahrhundert und der daraus resultierenden Sozialen Frage beschäftigt. Dabei wurden unterschiedliche Lösungsansätze zur Verbesserung der sozialen Situation der Arbeiterschaft im 19. Jahrhundert untersucht und beurteilt. Zum Abschluss sollte nun ein anderer Ansatz, die künsterlische Auseinandersetzung mit dem Thema am Beispiel von Käthe Kollwitz in den Mittelpunkt gerückt werden. Da sich das Käthe - Kollwitz - Museum zentral am Neumarkt in Köln befindet, war dieses gut zu erreichen. Die Führung durch das Museum sprach die Schülerinnen und Schüler sehr an, sodass sie sich aktiv an der Führung beteiligen konnten. Thema war nicht nur die Auseinandersetzung mit dem sogenannten "Weber - Zyklus", der Darstellung der Weber - Aufstände durch Käthe Kollwitz, sondern auch deren  künstlerische  Verarbeitung des 1. Weltkrieges, der das Folgethema der nächsten Unterrichtsreihe sein sollte.

Zum Abschluss fand natürlich noch ein kleines Kölner Kurstreffen statt, um das 1. Quartal des zweiten Schulhalbjahres abzuschließen. 

Die Q1 des Schuljahres 2018/19 ist der erste Jahrgang, der an der Fritz - Bauer - Gesamtschule im Schuljahr 2020 Abitur machen wird. "Wir fördern es sehr, dass unsere Schülerinnen und Schüler das, was sie in der Schule lernen, mit Unterrichtsgängen vor Ort verknüpfen können. Daher ist es uns sehr wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler möglichst viele außerschulische Lernorte besuchen. Dies sollen die Artikel auf der Homepage wiederspiegeln", äußert sich die Schulleiterin, Stephani Overhage, die den Geschichtskurs der Q1 leitet.